NEWS

Nächste Ausstellung:

Howard Smith / WORK IN THE GARDEN / 26.5. bis 9.6.2024

Eröffnung: Sonntag 26.5.2024 / 11 bis 18h

Ansonsten Besichtigung nach Vereinbarung: 01578/6515427 / info@k634.de / keil-andreas@outlook.de

 

Howard Smith, WORK IN THE GARDEN, Einladung, Ausstellung, Kunstraum K634, Köln, Kurator Andreas Keil, 2024
Howard Smith, WORK IN THE GARDEN, Einladung, Ausstellung, Kunstraum K634, Köln, Kurator Andreas Keil, 2024

Die unaufdringlichen Gemälde des New Yorker Malers Howard Smith entstehen durch einen akribischen Prozess der Akkumulation. Die Oberflächen sind mit kleinen Punkten, Strichen und Pinselstrichen bedeckt, die locker verwobene Farbfelder bilden, die manchmal erkennbare geometrische Formen formen. Die Werke in dieser Ausstellung variieren in der Größe von einem Zoll bis zu einem halben Meter Breite, aber die Größe der Zeichen bleibt gleich. In den meisten Fällen erscheint die Farbe auf den ersten Blick monochromatisch, aber subtile Variationen innerhalb einheitlicher Felder erzeugen Illusionen von Licht und flachen Räumen. In seinen jüngsten Gemälden werden die kleinsten Farbflecken auf innovative Weise mit größeren Punkten in verschiedenen Farben kontrastiert.

Howard Smith ist ein Beispiel für die Überzeugung, dass es bei der Malerei nicht darum geht, einzelne Meisterwerke zu schaffen, sondern dass sie vielmehr eine Metapher für das Leben selbst ist. Für ihn ist die Malerei ein lebenslanger Prozess. Über Jahrzehnte hinweg hat er eine überzeugende Bildsprache entwickelt und ein umfangreiches Werk geschaffen, das auf einer idiosynkratischen täglichen Praxis beruht, die sich auf einen Pinselstrich nach dem anderen konzentriert.

 

Künstlerbuch über den Ausstellungsraum K634 und den dazu gehörigen Garten. Das Buch simuliert einen Spaziergang durch den Garten. Bei diesem "Spaziergang" können alle Ausstellungen von 2013 bis zum Juli 2022 auf ausfaltbaren Seiten entdeckt werden. Jede Ausstellung wird dokumentiert durch eine Raumaufnahme und zwei Detailfotos. Begleitet wird der Bildteil durch einem Text von Stefan Kraus.

 

Das Buch hat 198 Seiten und ist 2022 in einer Auflage von 100 erschienen. Es kann zum Preis von 35,- (zuzüglich Versand) bei mir (keil-andreas@outlook.de / 01578/6515427 ) erworben werden.

 

Design: Claudia de la Torre, backbonebooks, Berlin

Fotos: Andreas Keil, Köln

Text: Stefan Kraus, Kolumba, Köln

Übersetzung: Christian Aberle, Köln

Produktion: AusDruck, Berlin